free amp templates

Kleinbürgschaft

Ihr wollt helfen, dass unsere Schule im August 2018 an den Start gehen kann?
Dann unterstützt uns bei der Kreditaufnahme mit einer Kleinbürgschaft!
Eine Bürgschaft ist zwischen 500 und 3000 Euro möglich
und ist auf 10 Jahre begrenzt.

Wir brauchen in den ersten drei Jahren ca. 160 Menschen, die unser Schulprojekt durch eine Bürgschaft mittragen, da wir erst im vierten Jahr finanzielle Hilfe vom Land Niedersachsen erhalten.

Wichtig: Eine Bürgschaft ist keine Spende! 

Ihr müsst keinerlei Zahlungen leisten, sondern hinterlegt nur eine Sicherheit für den unwahrscheinlichen Fall, dass unsere Schule den aufgenommenen Kredit nicht zurückzahlen kann.

Unser Finanzplan sieht vor, dass wir den aufgenommenen Kredit innerhalb der ersten 10 Jahre vollständig zurückgezahlt haben.

Bereit, uns zu helfen?

Schreibt uns, wenn ihr eine Bürgschaft übernehmen wollt!

Informationen der GLS-Bank e.G.

Informationen der GLS Bank e G:
Zum Wesen der Bürgschaften gegenüber der GLS Gemeinschaftsbank eG Bürgschaften haben für das Kreditgeschäft der Gemeinschaftsbank eine weit über das übliche Maß hinausgehende Bedeutung. Neben der Bereitschaft zur Besicherung des Darlehens signalisiert der bürgende Personenkreis durch die Bürgschaftsübernahme, dass das vom Kreditnehmer beantragte Darlehen zur Realisierung einer Initiative dient, die von einer großen Anzahl von Menschen gewollt und unterstützt wird. Das so zum Ausdruck gebrachte Vertrauen der Bürgen in den Darlehensnehmer und in das geplante Vorhaben bestimmt deshalb zu einem nicht unwesentlichen Teil unsere Darlehensentscheidung mit. Wenn wir auch davon ausgehen, dass die Bürgen vom Darlehensnehmer detailliert über die Zielsetzungen, die Finanzlage sowie die weiteren Planungen unterrichtet werden, prüft auch die Gemeinschaftsbank - wie im Kreditgeschäft üblich - gewissenhaft die vorgelegten Unterlagen (Bilanzen, Wirtschaftlichkeits-berechnungen, Rechtsgrundlagen u.ä.), um ein möglichst umfassendes Bild der Entwicklungsmöglichkeiten des geplanten Vorhabens zu erhalten. Dennoch verbleiben bei fast jeder Finanzierung Risiken und Unwägbarkeiten, die selbst bei sorgfältiger Prüfung zum Zeitpunkt der Darlehensgewährung nicht überschaut werden können oder aber bewusst in Kauf genommen werden müssen. Dies gilt vor allem für ganz neue und mutige Vorhaben, bei denen naturgemäß die normalerweise geforderten wirtschaftlichen Grundlagen noch gar nicht vorhanden sein können. Gerade um diesen Unwägbarkeiten im Ernstfall wirkungsvoll begegnen zu können, stellt der Darlehensnehmer der GLS Gemeinschaftsbank eG die umseitigen Bürgschaften zur Verfügung. Dabei sollte nach Möglichkeit keine Einzelbürgschaft den Betrag von 3.000,— € übersteigen. Damit soll möglichst weitgehend sichergestellt werden, dass ein Bürge Verpflichtungen nur in dem Maße eingeht, wie sie ihn im Falle einer Inanspruchnahme der Bürgschaft nicht selbst in wirtschaftliche Schwierigkeiten bringen. Vor allem aber verstehen wir die Bürgschaftsübernahme so, dass sich der bürgende Personenkreis mitverantwortlich fühlt für das Gelingen des von ihm verbürgten Vorhabens. Das heißt beispielsweise, dass die Bürgen rechtzeitig vor einem eventuellen Scheitern des Vorhabens gemeinsam mit dem Darlehensnehmer und der Bank nach Wegen suchen, um die unterstützte Initiative in ihrem Bestand zu erhalten.

Teile unsere Idee!